Lorenz Bösch

Die Lebenszyklus-betrachtung ist ein zentrales Thema im PPP-Modell.

PPP-Projekte in der Schweiz

Bâtiment Skylab - Multifunktionelles Geschäftshaus in Plan-les-Ouates

In der Industriezone des Genfer Vororts Plan-les-Ouates wurde mit "Skylab" ein multifunktionelles Geschäftshaus als PPP erstellt. Das Bauprojekt umfasst ein Parkhaus, ein Feuerwehrlokal, eine Kinderkrippe, ein Fernheizwerk sowie Büros für Industrie und Verwaltung.

Bild: BG Ingénieurs Conseils
Bild: BG Ingénieurs Conseils

 

Allgemeine Angaben

Projektname:Bâtiment Skylab
Projektbeschrieb:Planung, Bau und Betrieb eines Gebäudekomplexes in Plan-les-Ouates bei Genf mit Parkhaus (575 Plätze, davon 101 öffentlich und 125 für Zweiräder), Feuerwehrlokal, Kinderkrippe (60 Plätze), Fernwärmeheizung sowie Büros für Industrieunternehmen (insbesondere Biotechnologie) und die Gemeindeverwaltung.
Partner "Public":Gemeinde Plan-les-Ouates (GE)
Partner "Private":Concordo SA, Genève
Fondation pour les terrains industriels de Genève (FTI)

 

Finanzielle Kennzahlen

Investitionsvolumen:ca. 150 Millionen Franken
Stockwerkeigentum Gemeinde:ca. 17 Millionen Franken

 

Verantwortlichkeiten

Generalunternehmung:Induni & Cie SA, Lancy
Investor:Rockspring
Architektur & Planung:Bassicarella Architectes, Genève
BG Ingénieurs Conseils, Genève
PPP-Typus:Die Gemeinde Plan-les-Ouates tritt das Land im Baurecht für 90 Jahre an die Genfer Stiftung FTI ab. Im Gegenzug zahlt die Stiftung FTI ein jährliches Entgelt. Die Stiftung wiederum tritt das Baurecht ebenfalls gegen ein jährliches Entgelt an die Genfer Immobilienfirma Concordo SA ab. 

 

Zeitplan

Landkauf durch die Gemeinde:2005
Planung:2008 bis 2010
Architekturwettbewerb:Mai bis September 2010
Realisierung:2012 bis 2015
Betriebsaufnahme:Oktober 2015

Stand: November 2015

Zurück