Prof. Dr. A. Lienhard

Die kooperative Aufgabenerfüllung lässt sich auch verfassungs- rechtlich legitimieren.

PPP-Projekte in der Schweiz

Institut de Radiologie du Jura bernois SA

PPP-Spitalkooperation im Berner Jura: In Form einer Aktiengesellschaft arbeiten das Hôpital du Jura bernois (HJB) und die Schweizer Privatklinikgruppe Genolier Swiss Medical Network SA (GSMN SA) mit Sitz in Neuchâtel seit September 2014 im Bereich der Radiologie zusammen. 

 

Allgemeine Angaben

Projektname:Institut de Radiologie du Jura bernois SA (IRJB SA)
Projektbeschrieb:Das Hôpital du Jura bernois (HJB) und die Schweizer Privatklinikgruppe Genolier Swiss Medical Network SA (GSMN SA) mit Sitz in Neuchâtel kooperieren seit September 2014 im Bereich der Radiologie. Das HJB stellt für das gemeinsame Radiologie-Institut seine technische Infrastruktur am Standort Saint-Imier zur Verfügung, während GSMN die Anschaffung eines Magnetresonanztomographen (MRT) – der erste im Berner Jura – übernommen hat. Eine Ausweitung der Aktivitäten auf den zweiten HJB-Standort Moutier wird in einer zweiten Phase in Betracht gezogen.
Partner "Public":Hôpital du Jura bernois (HJB)
Partner "Private":Genolier Swiss Medical Network SA (GSMN SA)

 

Finanzielle Kennzahlen

Vertragslaufzeit:unbegrenzt
Anteil Aktienkapital HJB:49.0 %
Anteil Aktienkapital GSMN:51.0 %

 

Verantwortlichkeiten

Leistung des HJB:Betrieb des neuen Radiologie-Instituts IRJB
Leistung der GSMN SA:Anschaffung eines MRT-Geräts

 

Zeitplan

Betriebsaufnahme:September 2014
Offizielle Einweihung:Juni 2015

Stand: Juni 2015

Zurück