Kurt Signer

Das Lebenszyklusmodell ist ein wegleitender PPP-Kerngedanke für die Weiterentwicklung des Immobilienmanagements der öffentlichen Hand.

PPP-Projekte in der Schweiz

Neues Sport- und Eventzentrum Lugano

Die Stadt Lugano plant im neuen Quartier Cornaredo ein Sportstadion mit Mantelnutzung.

 

Allgemeine Angaben

Projektname:Nuovo Polo sportivo e per gli eventi Lugano

Projektbeschrieb:

Fussballstadion: Swiss Football League (SFL)- und UEFA-tauglich, min. 10'000 Plätze

Sporthalle mit min. 3'000 Plätzen für sportliche und nicht sportliche Anlässe, Mehrzweckhalle und Spezialsporthallen.

Zentrales städtisches Verwaltungszentrum

Mantelnutzung: Wird mit dem Sieger aus dem Wettbewerb bestimmt, der seinerseits Vorschläge einbringen kann.


Projektdaten:
Grundstückfläche: 92'848 m2
Nutzfläche: 139'067 m2
Fussballstadion: 16'386 m2 Stadion min. 10‘000 Zuschauer, Kategorie A SFL
Sporthallen: 14'371 m2
Mantel (inkl. Cinestar): 42'511 m2
Partner "Public":Stadt Lugano
Partner "Private":Noch zu definieren

 

Finanzielle Kennzahlen

Investitionsvolumen:Öffentliche Hand: noch unbestimmt
Private Partner: noch unbestimmt

 

Verantwortlichkeiten

PPP-Typus:Beschaffungs-PPP
Investoren:Noch zu definieren
Architektur:Giraudi, Radczuweit, Cruz e Ortiz
Ingenieurwesen:Fürst Laffranchi Bauingenieure
Citec Ingénieurs Conseils

 

Zeitplan

Architekturwettbewerb:2012
Projektwettbewerb:10/2012-3/2013
Zonenplan:Mai 2015
Investorenwettbewerb:2018
Botschaft Stadtrat:12.10.2017
Kreditantrag (Vorprojekt und Wettbewerb)
Vorprojekt: 
Grundsteinlegung: 
Inbetriebnahme:Vorgesehen 2022-25

 

Weitere Informationen

Webseite des Projekts:www.lugano.ch/ambiente-territorio/grandi-progetti/polo-sportivo-eventi.html

Stand: November 2018

Zurück