Doris Haldner

Das PPP-Pilotprojekt Neumatt in Burgdorf ist ein grosser Erfolg.

Alle Veranstaltungen

Konferenz „Partnerschaftlich Bauen und Betreiben“

17.10.2016
Akademie der Künste, Pariser Platz, Berlin

Termin- und kostensicheres Bauen und Betreiben öffentlicher Infrastrukturprojekte – man könnte meinen, ein beinahe unerreichbares Ziel! Doch ist es das wirklich? Welche Instrumente stehen der öffentlichen Hand zur Verfügung, qualitativ hochwertig zu bauen – in der Zeit und im Kostenrahmen? Wann macht es Sinn, mehr als nur eine Bauleistung zu vergeben? Welche Praxiserfahrungen haben öffentliche Auftraggeber mit verschiedenen Beschaffungsvarianten gemacht? Und welche Anforderungen werden an private Partner gestellt? Diese und andere Fragen behandeln wir auf der Konferenz „PARTNERSCHAFTLICH BAUEN UND BETREIBEN“ am 17. Oktober 2016 in Berlin.

Diskutieren Sie mit hochrangigen Referenten aus der Politik, erfahrenen öffentlichen Bauherren, Finanzierungsexperten und Praktikern der Bauindustrie. Darunter u. a. Cornelia Quennet-Thielen, Staatssekretärin im Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie Werner Gatzer, Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen. Auf der Konferenz werden zudem die Ergebnisse einer bundesweiten Studie zu „Erfahrungen mit Öffentlich-Privaten Partnerschaften im öffentlichen Hochbau“ exklusiv vorgestellt.

> Offizielle Veranstaltungsseite

Zurück