Urs Gasche

PPP ermöglicht wirtschaftlich nachhaltige Lösungen.

Alle Veranstaltungen

Workshops zur öffentlich-privaten Kooperation bei IT und Dienstleistungen

21.02.2013
Wiesbaden, Deutschland

Öffentlich-private Kooperation bei IT und Dienstleistungen ist ein vielversprechendes aber noch weitgehend ungenutztes Feld. In Erfurt und Wiesbaden werden auf zwei Best-Practice-Workshops beispielhafte Projekte vorgestellt. Sie sollen Anstöße geben und zur Diskussion anregen.

Träger ist die Initiative zur öffentlich-privaten Kooperation bei Infrastrukturmaßnahmen und Dienstleistungen in Zusammenarbeit mit dem hessischen Finanzministerium, dem Verein PPP in Hessen und Thüringen e.V. und der Thüringer Aufbaubank.

In Erfurt werden am 14.02. in der Thüringer Aufbaubank die folgenden Projekte vorgestellt:

  • Marcus Tschauder, Deutsche Post: Digitalisierung bei der Agentur für Arbeit
  • Roland Raschke, Computacenter: Exchangebetrieb bei Fraunhofer
  • Dirk Buttler, arvato: NRW direkt – Staatskanzlei Düsseldorf

Den Einführungsvortrag hält Constance Victor, Thüringer Aufbaubank.

In Wiesbaden gibt es im Hessischen Finanzministerium am 21.02 Projektvorträge:

  • Dr. Christoph Baron, atos: Wivertis - Stadtverwaltung Wiesbaden
  • Michael Woydich, IBM Deutschland: Herkules - Bundeswehr
  • Jochen Heyden, Hewlett Packard: Ouster Card - ÖPNV London
  • Dr. Carsten Jürgens, Computacenter: Exchangebetrieb bei Fraunhofer

Zur Einführung spricht Markus Offermann, Leiter PPP Kompetenzzentrum Hessen.

Die Workshops finden jeweils von 11 bis 14 Uhr statt. Sie werden eröffnet von Peter Walter, Vorsitzender PPP in Hessen und Thüringen e.V. und R. Uwe Proll, Chefredakteur Behörden Spiegel.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Veranstaltungskalender des Behörden Spiegel

Zurück