Kurt Signer

Das Lebenszyklusmodell ist ein wegleitender PPP-Kerngedanke für die Weiterentwicklung des Immobilienmanagements der öffentlichen Hand.

Publikationen des Vereins

Public Private Partnership (PPP) - Praxisleitfaden Hochbau

mit Erfahrungsbericht Pilotprojekt Neumatt/BE

Herausgeber: Verein PPP Schweiz
Projektleitung: Dr. Urs Bolz (Projektleiter) / Melanie Kunzmann / Thomas Wilhelm
Autoren: Andreas Baur / Andreas Bergmann / Stefan Bingisser / Marcel Bischof / Urs Bolz / Lorenz Bösch / Ulrich Keusen / Melanie Kunzmann / Hansruedi Müller / Thomas Müller-Tschumi / Anna Elena Schürmann / Thomas Wilhelm
Verlag: Schulthess, 2011
ISBN: 978-3-7255-6333-3
Seiten: 206

Diese Publikation ist nicht mehr verfügbar. Sie wurde im Frühjahr 2016 durch eine Neuauflage abgelöst.

Der Praxisleitfaden konzentriert sich auf den Bereich des öffentlichen Hochbaus von der Eignungsabklärung bis zur Vergabe des Projekts. Das Werk verdichtet die Erfahrungen im Projekt Kantonales Verwaltungszentrum „Neumatt“ in Burgdorf, dem ersten Schweizer PPP-Projekt nach internationalem Standard, zu konkreten Praxishilfen und Handlungsempfehlungen für die Realisierung von PPP-Projekten in der Schweiz.

Der Praxisleitfaden erleichtert öffentlichen Auftraggebern wie privaten Anbietern die Vorbereitung und Durchführung von PPP-Projekten und macht PPP verständlich und bewältigbar. Der Leitfaden hilft, die Realisierbarkeit potenzieller PPP-Projekte zu klären und Antworten auf viele sich stellende Fragen zu finden. Dazu bietet er Handlungsempfehlungen in der Form von Leitsätzen in den Bereichen Verfahren vom Start bis zur Auswahl des privaten Partners, Finanzierung, Vertragsgestaltung, Steuern, öffentliche Finanzen, politischer Entscheidungsprozess des öffentlichen Partners und Optik des privaten Bieters. Die Erfahrungen des Pilotprojekts Neumatt sind ausführlich aufgearbeitet.

Am Projekt mitgewirkt hat eine breit abgestützte Projektgruppe mit Vertretern des Kantons Bern, der für Planung, Bau, Betrieb und Finanzierung des Projekts Neumatt verantwortlichen PPP Zeughaus AG, zahlreichen Experten und Fachleuten aus Verwaltung, Privatwirtschaft, Wissenschaft und Beratung sowie eine breite Gruppe von interessierten Partnern aus Wirtschaft und Verwaltung.

> Kurzfassung des Praxisleitfadens (PDF)

Zurück