Dr. Urs Bolz

PPP begünstigt nachhaltige Lösungen in öffentlichen Infrastrukturen.

Alle Veranstaltungen

9. Bundeskongress ÖPP „Infrastruktur 2.0 – Besser mit Partnern“

15.10.2014
Berlin, Deutschland

Der diesjährige 9. Bundeskongress Öffentliche Infrastruktur steht ganz im Zeichen öffentlicher Bau- und Dienstleistungen: Betrieb, Instandhaltung und Erweiterung – die Veranstaltung ergänzt das bisherige Kongressformat um Modelle Öffentlich Öffentlicher Zusammenarbeit und andere Beschaffungsformen und greift erneut Öffentlich Private Partnerschaften auf. Aktuelle Themenfelder sind Straßenverkehr, Hochbau, Erneuerbare Energien, Energienetze und Smart Energy, Beleuchtung, Breitband, IT-Dienstleistungen und Infrastrukturfinanzierung.

Die Veranstaltung adressiert Entscheider in Bund, Ländern und Kommunen, vor allem aus den Fachbehörden und Ämtern, zudem kommunale Zweckverbände und Unternehmen und die Kommunalpolitik. Diskutiert werden die heutigen und künftigen Herausforderungen insbesondere mit Blick auf die vier Megatrends: demographischer Wandel, (Unter-)Finanzierung, Energiewende und Partizipation.

Ziel des Kongresses ist ein breiter Austausch über die klassischen Ressortgrenzen hinaus, um einzelne Akteure und Fachebenen miteinander zu vernetzen. Das erscheint vor allem deshalb notwendig, weil sich die unterschiedlichen Infrastrukturen selbst immer weiter verknüpfen und austauschen (Stichworte: Smart City, Internet der Dinge, Industrie 4.0). Dabei spielt IT eine Schlüsselrolle, sie muss effizient und sicher funktionieren.

>>> weitere Infos und Detailprogramm

Zurück