Kurt Signer

Das Lebenszyklusmodell ist ein wegleitender PPP-Kerngedanke für die Weiterentwicklung des Immobilienmanagements der öffentlichen Hand.

PPP-News

Kein PPP-Spital in Uri

tstamp);*/ echo substr($this->date, 0, -5); ?>

Kanton will Spitalprojekt selber stemmen

Der allfällige Um- und Neubau des Kantonsspitals soll nicht mit privaten Partnern finanziert werden. Die Nachteile wiegen zu schwer, so die Antwort des Regierungsrats auf eine Interpellation. 

Die Urner Regierung setzt beim geplanten Um- und Neubau des Kantonsspitals Uri auf Eigenfinanzierung. Eine gemeinsame Beteiligung von Privaten und der öffentlichen Hand an den Investitionen – eine sogenannte Private Public Partnership (PPP) – eigne sich nicht. Der Grund: «Die Nachteile einer PPP-Finanzierung für den anstehenden Um- und Neubau des Kantonsspitals Uri überwiegen.» Zu diesem Schluss kommt der Regierungsrat in seiner Antwort auf die Interpellation von Nicole Cathry. Die Altdorfer FDP-Landrätin wollte von der Regierung wissen, ob alternative Finanzierungsmodelle geprüft und wieso das PPP-Modell nicht weiterverfolgt wurde.

Quelle:www.urnerwochenblatt.ch
Datum:5.7.2013

 

Weitere Informationen:

Zurück | Einen Kommentar schreiben

Kommentare

Was ist die Summe aus 2 und 1?*