Jean-Hugues Busslinger

Ein PPP garantiert die Wahrnehmung der öffentlichen Interessen und führt zu einer Win-Win-Situation für Staat und Wirtschaft.

PPP-News

Regionales Wassersportzentrum in Morges nach dem PPP-Modell geplant

tstamp);*/ echo substr($this->date, 0, -5); ?>

Die Stadt Morges plant den Bau eines regionalen Wassersportzentrums als eigentliches Freizeitzentrum mit Schwimmbecken, Wasserrutschen, Fitness und Spa. Zur breiten Abstützung des Projektes wurden alle relevanten Interessengruppen wie Gemeinden, Unternehmen, Sportclubs, Schulen usw. in die Konsultation einbezogen. Der regionale Wirtschaftsförderungsverband ARCAM, welchem der Lead des Projektes obliegt, hat sich für die Umsetzung nach dem PPP-Modell entschieden.

Dazu soll im Sommer 2013 eine Aktiengesellschaft gegründet werden, welche das Aufgabenheft des noch zu findenden privaten Partners ausarbeiten und die Ausführung des Projektes überwachen wird. Mit der Inbetriebnahme wird 2018 gerechnet. 

Zur Webseite des Projekts

Zurück | Einen Kommentar schreiben

Kommentare

Bitte addieren Sie 4 und 1.*